DoGos auf Golfreise

Der Golfclub Syke war, wie schon 2017, das Ziel von 24 Golferinnen und Golfern der DoGo-Gruppe. Bei hochsommerlichen Temperaturen  gingen die Flights auf die Runden und spielten am 29.05. den Course AB und am 30.05. den Course AC.

Der 27-Loch-Platz ist reizvoll gelegen und passt sich harmonisch in die Geestlandschaft ein. Die großzügig angelegten Spielbahnen,  von dichtem Wald eingerahmt und mit vielen Wasserhindernissen, „... nahmen das Spiel nicht von allen Golferinnen und Golfern an“, wie eine Mitspielerin treffend bemerkte. Auf die Stimmung hatte dies allerdings keinen Einfluss. Auf der Clubhausterrasse wurden die erspielten Ergebnisse bei bester Stimmung ausgiebig diskutiert. Die besten Nettoergebnisse über zwei Tage erzielten bei den Damen Hanna Theusner und bei den Herren Rainer Bertsch.

Die gelöste Stimmung setzte sich bei gutem Essen und kühlen Getränken im Hotel „Forsthaus Heiligenberg“ bei angenehmen Temperaturen auf der Terrasse fort. Einziger Wermutstropfen bei dieser gelungenen Golfreise war das Fehlen von Heide Brockmann und Karin Flebbe, die auch dieses Jahr wieder die Golfreise der DoGos super organisiert hatten, aber leider selbst nicht dabei sein konnten.

Heide und Karin, vielen Dank für Euren Einsatz!

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Golfreise freuen sich schon auf eine von Euch organisierte Reise 2019. hm