Clubmeisterschaften 2018

Was für ein Unterschied zum Vorjahr, im letzten Jahr nach den sehr intensiven Regenfällen saftige, weiche Fairways und dichtes, fettes, Bälle schluckendes Rough, in diesem Jahr lediglich die Abschläge und Grüns grüne Inseln in einer bräunlichen, teilweise sehr harten Fläche und ein Rough, in das die Bälle zwar mit Vorliebe hineinrollen oder springen, in dem man aber kaum einen Ball verlieren konnte. Dafür kamen unsere Gehölzanpflanzungen längs der Fairways ins Spiel und so mancher Golfer fragte sich, warum denn Pflanzen für Vogelschutzgehölze fast ausnahmslos spitze Dornen haben müssen.

Die Clubmeisterschaften starteten für die Damen und Herren am Freitagnachmittag von Tee 1 und 10, so dass die Berufstätigen sich nur den Nachmittag frei nehmen mussten. Die beiden Spielführer und Starter Harald Holzapfel und Rüdiger Dreyer schickten alle 27 Teilnehmer zur festgesetzten Zeit auf ihre Runde. Auch wenn sich das Feld am Ende etwas auseinander gezogen hatte, kamen doch auch die letzten Herren noch rechtzeitig vor Sonnenuntergang zurück ins Clubhaus.

Am Samstagmorgen spielten zuerst die Seniorinnen und Senioren, danach die Damen und schließlich die Herren, ähnlich am Sonntag, dann allerdings in umgekehrter Reihenfolge und schon traditionell mit den jeweils nach den ersten beiden Runden bestplatzierten drei Damen und drei Herren in den letzten Flights. Kurz nach 17 Uhr kamen die Siegerflights am Grün der 18 an und wurden von allen Anwesenden begrüßt und bei ihren letzten Schlägen beobachtet.

Anschließend wurde nach Freigabe durch Harald das Büffet gestürmt, bevor unser Präsident Klaus Schütte und Spielführer Harald Holzapfel gemeinsam die Siegerehrung durchführten. Dabei wurden zunächst vor großem Publikum noch die drei Sieger der bereits eine Woche vorher ausgetragenen Jugendclubmeisterschaft beglückwünscht. Dann wurde die Siegerin des in diesem Jahr nach zweijähriger Pause wieder ausgetragenen Matchplays Dorit Gierke geehrt. Ihr Mann Andreas musste sich nach zwei Finalmatches mit dem zweiten Platz begnügen. Dann wurden die Preise an die jeweils drei Platzierten der Clubmeisterschaft 2018 übergeben.

Sowohl bei den Damen als auch bei den Herren spielten die diesjährigen Sieger Dorit Gierke und Alain Kornack, beide diejenigen mit den niedrigsten Handicap in ihrer Gruppe, alle drei Runden souverän und gewannen letztlich mit deutlichem Abstand vor den weiteren Platzierten. Während bei den Herren die Entscheidung zwischen dem Zweit- und dem Drittplatzierten erst auf den letzten 3 Löchern fiel, war für den dritten Platz bei den Damen sogar ein Computerstechen erforderlich. jd

Ergebnisse

Seniorinnen

 

 

1. Dagmar Wagner

111-99

200

2. Ursel Lehnert

105-113

218

3. Marion Reim

115-111

226

 

 

 

Senioren

 

 

1. Jürgen Haase

85-89

174

2. Erken Schmidt

91-89

180

3. Wolfgang Rasche

96-90

186

 

 

 

Damen

 

 

1. Dorit Gierke

 83-82-82

247

2. Alice Dehnert

101-89-87

277

3. Sylke Neumann

94-92-98

284

 

 

 

Herren

 

 

1. Alain Kornack

74-78-74

236

2. Seymour Schmidt

86-81-80

247

3. Peer Bastian Duensing

86-82-82

250

 

Es gibt diesmal viele, viele Fotos der Akteure in Action am Freitag, Samstag und Sonntag. Die Spieler, die mehr Fotos anschauen wollen oder zur Erinnerung erhalten möchten, klicken bitte hier! In der Bildergalerie ist eine "kleine" Auswahl an Fotos vom Finaltag zu sehen. sw